Samstag, 18. Mai 2013

Ein neues Hundebett ist entstanden!

Hallo Ihr Lieben,

heute mal was Schönes.

Mein Mann und ich haben für unseren Bonnie ein Hundebett gebaut.

Er schlief bis jetzt auf seinem heißgeliebten Fernseh-Relax-Sessel (kaputt und auf dem Sperrmüll). Jetzt mußte etwas Neues her.






Wie Ihr seht, hat er sich ein Nest gebaut und wartet drauf, dass wir alle ins Bett gehen.

Wie es mit unserer Fassaden-Erneuerung weitergeht, könnt Ihr morgen hier lesen. Es wird spannend, denn es hat sich noch so einiges ergeben, das aber den Rahmen heute sprengen würde.

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und frohe Pfingsten.

Liebe Grüße
Eure
Karin

Kommentare:

  1. Das ist aber ein schönes Hundebett! Da würden sich meine "Dackel" auch wohl fühlen.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,

      ja, das kann ich mir denken, aber dann müßte das Bett so ca. die Hälfte groß sein, es ist 80 x 50 cm Innenmaß, ziemlich reichlich auch für unseren Bonnie, einen Tibet-Terrier.

      Danke aber für das Lob.

      Liebe Grüße und frohe Pfingsten wünscht Dir
      Karin

      Löschen