Donnerstag, 26. Juli 2012

Mein Werk von gestern beim Fußballspiel der Damen

Hallo Ihr Lieben,

hier kommt denn meine Ausbeute von gestern und heute. Gestern und heute zusammengenommen habe ich 225 Gramm versponnen, verzwirnt, gebadet und vermessen. Es sind 337,- Meter geworden.

Ich bin sehr zufrieden und hoffe, daß ich morgen nochmal soviel schaffe.



Zeigen wollte ich Euch aber auch noch, was ich in den letzten Tagen so gefärbt habe.

Ich habe Rainfarnblüten gekocht und dann 4 x ca. 120 g Wolle nacheinander gefärbt, weil ich immer gedacht habe, es reicht nicht mehr für mehr, habe ich 4 x Energie verbraucht (passiert nächstes Mal auch nicht mehr, weiß ja jetzt, wie es geht:-))).

Dann habe ich noch mit meinen ganzen Rottönen, Orangetönen usw. gespielt und die gelben Kammzüge bebuntet. Ein paar Flocken extra habe ich vorgefärbt um die Farben besser sehen zu können.



Dann habe ich noch dieses schöne blaue Batt von vor ein paar Tagen versponnen, verzwirnt mit Nähgarn und es wurden 90 Meter. Mal sehen, was ich draus mache.





Als Letztes zeige ich Euch die mit Bluthaselnuß gefärbten und mit Eisenvitriol veredelten Kammzüge im 1. und 2. Zug.



Die Farben sind im Allgemeinen wärmer, bei allen Fotos. Jetzt war ich schon im Garten, aber die Farben sind immer noch nicht toll.

So, jetzt habe ich Euch genug Fotos gezeigt und wünsche Euch einen schönen Abend
Eure
Karin

Kommentare:

  1. Das Ergebnis Deiner Färbeaktionen sieht ja Klasse aus Karin, besonders das blaue Batt gefällt mir sehr gut!

    LG
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  2. Danke Gabriele,

    schön, daß Dir meine Färbungen gefallen. Ich hatte sehr viel Spaß beim "Panschen".

    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Sehr bunt Deine Werke ;o))

    Auch wenn ich nicht verstehen kann, wie man ..äh Frau Fußball schauen kann finde ich die Ergebnisse ganz prima ;o))

    AntwortenLöschen
  4. hallo tabata,

    wie gesagt, ich schaue nur bei Groß-Events, aber man kann auch wirklich anerkennen, daß die Frauen bei der Vorrunde mehr Tore hatten, als die Männer bei der EM in der Vorrunde.

    Frauenfußball hat ganz oft sehr viel mehr Biss, als bei den Männern, deswegen gucke ich das sehr gerne.

    Danke für Deine Meinung zu den Färbungen, ist sehr viel knalliger geworden, als gedacht.

    Bin gespannt, wenn die Blautöne drankommen, ob das besser klappt.

    Liebe Grüße von karin, die jetzt Olympia guckt.

    AntwortenLöschen