Montag, 4. November 2013

Eine Wohnung im Chaos!!!

Hallo meine Lieben,

nach sehr langer Zeit muß ich mich mal wieder melden, aber bei uns ist einfach nur noch Chaos.

Wir sind seit Wochen zum Schlafen ausquartiert und pendeln zwischen Wohnung und Gästezimmer hin und her.

In unserem Schlafzimmer ist der Boden durchgebrochen, endgültig. Wir haben das Problem schon seit 3 Jahren angesprochen, aber es kam wohl mündlich und schriftlich bei unserem Vermieter und der Hausverwaltung nicht an.

Der Vermieter schickte einen Freund, der sollte sich kümmern. Der hat dann Baustelle aufgemacht und so gelassen, weil er nicht weiterkam.

Das Ende vom Lied war jetzt aber, dass der Boden endgültig durchgebrochen ist und ein Gutachter kam und meinte, das müßte schnellstens erledigt werden.

Heißt!!!???

Schlafzimmer ausräumen (die Möbel wurden vom Schreiner abgebaut und gelagert).

Was hat man alles im Schrank, wo man nie nicht mehr dran gedacht hat. Altkleidersack gefüllt und weggebracht, meine Schränke und Regale mit Kisten voll Wolle und Stoff und alles, was unterm Bett versteckt war, mußte natürlich aus dem Raum raus.

Gott sei Dank haben wir ein 2. Bad (wird jetzt als Abstellraum benutzt, alles voll Wolle).

Allerdings mußte ich letzte Woche auch noch das Bad leerräumen, also wieder alles woanders verstecken bzw. hinkramen (Keller geht nicht, 1. voll und 2. feucht und muffig). Wir können uns nicht mehr drehen und wenden. Es ist alles vollgestellt.

Dann kam auch noch das Kreativ-Wanderpaket und ich habe nur schnell ausgepackt, ausgesucht, Liste ausgefüllt, aufgefüllt und zugeklebt. Tolle Sachen drin (Fotos kommen wenn ich Platz zum Fotografieren habe).

Jetzt versuche ich mal, ein Bild hochzuladen:



Das ist übrigens unser furchterregender Hund "Bonnie", er hat Halloween-Leuchtaugen wie Ihr sehen könnt. Ich warte nur drauf, daß er uns zeigt, wie man hext.






So sah es bis Donnerstag voriger Woche aus. Das Haus steht ab dieser Stelle nur auf Lehm und Dreck, Balken. Nachdem er gehoben war, haben wir festgestellt, daß der oberste Boden schon der 4. Boden war, also ganz abenteuerlich.

Jetzt liegen schon neue Balken und neue Verlegeplatten.

Heute Nachmittag kommt der Anstreicher und wird die Wand neu verputzen (natürlich vorher Putz abschlagen!) und morgen früh um 7.00 Uhr geht es dann weiter mit 2. Putz und dann kommt der Schreiner und will Laminat legen. Mittwoch soll dann Tapete/Rauhfaser geklebt werden und am Donnerstag gestrichen werden und am Freitag sollen dann wieder unsere Schlafzimmermöbel zurückkommen, so daß wir dann wieder im Schlafzimmer schlafen könnten.

Was dann kommt, könnt Ihr Euch vielleicht vorstellen? Alles wieder zurückräumen und dann kommen noch neue "Expedit" Regale von IKEA in Birke, damit ich mehr vernünftigen Stauraum habe um die ganze Wolle und die anderen kreativen Ergüsse einordnen kann.

Das Ganze wird auf jeden Fall noch ca. 1 Woche länger dauern, denn ich möchte nochmal aussortieren und dann auch einiges auf meinen Flohmarktblog einstellen, denn wegschmeißen oder in die Altkleider möchte ich die Sachen nicht geben.

Ich würde mich freuen, wenn einige der Sachen ein neues Zuhause bei Euch finden.

Nun habe ich Euch genug belabert.

Neuer Post kommt morgen, denn ich habe Euch noch viel zu erzählen und zu zeigen. Ich habe viel zu lange nichts geschrieben, aber mir war, ob der ganzen Misere, die sich ca. 6 Wochen hingezogen hat, bis jetzt, nicht nach bloggen.

Handarbeitsmäßig habe ich natürlich eine ganze Menge gemacht, was anders war auch nicht möglich.

Seid lieb gegrüße
Eure
Karin


Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    da kann man eigentlich nur sagen Augen zu und durch!
    Ich drücke dir die Daumen, dass euer Schlafzimmer bald wieder bewohnbar ist und du alles wieder einräumen darfst!

    Ganz liebe Grüße
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank für Deine lieben Gedanken.

      Heute kam der Schreiner bzw. die Schreinerin und hat den Laminatboden gelegt und der Anstreicher hat nochmal feingeputzt. Jetzt warten wir nur noch drauf, dass er tapeziert und streicht.
      Am Donnerstag nachmittag sollen dann wieder unsere Möbel aufgebaut werden.

      Wie das alledings klappen soll, weiß keiner, denn der Putz ist immer noch nicht angetrocknet und die Tapete braucht ja auch Zeit zum Trocknen, die wird ja erst morgen ab 14.00 Uhr gehängt. Bis Donnerstagmittag wird das alles doch ein wenig knapp.

      Wir sind gespannt und harren der Dinge, die da kommen werden.

      Nochmal Dank und liebe Grüße aus Aachen
      wünscht
      Karin

      Löschen
  2. Bonnie das Halloween-Monster?
    So soll er sich mal den Leutenzeigen, die es soweit haben kommen lassen.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das hat er zwischenzeitlich schon getan, er hat ihnen mehrfach gezeigt, wer der Herr im Haus ist.;-))

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen