Montag, 6. Oktober 2014

Mutter

                                                            
 Als Gott sah, dass der Weg zu lang,
 der Hügel zu steil,
 das Atmen zu schwer wurde,
 die Kraft zu Ende ging, war es eine Erlösung.
 Und Gott legte seinen Arm um mich
 und sprach: "Komm heim!"


Meine Mutter wurde gestern, am Sonntag Nachmittag erlöst und konnte heimgehen. Alles andere wäre eine Qual gewesen.

Ich war bis zuletzt bei Ihr, meine Geschwister haben mich dabei unterstützt.

Eure
Karin

Kommentare:

  1. Ich wünsche Euch allen viel Kraft. LG Ate

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Karin,
    fühl dich ganz fest gedrückt.
    Ich wünsche dir viel Kraft für die nächste Zeit.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Meine Lieben,

    vielen lieben Dank für Eure Wünsche und Euer Drücken. Kraft werde ich brauchen, weil meine Schwester noch mehr als wir anderen Geschwister darunter leidet. Sie war ca. 45 Jahre Tag und Nacht mit Mutter zusammen, das zeichnet.

    Danke für Eure Geduld. Sobald es geht und wir alles erledigt haben, melde ich mich wieder regelmäßiger im Blog.

    Liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen